Wenn Sie Fragen (oder Anregungen) an unser Team haben, senden Sie diese bitte an

ungarn@rbs-stuttgart.de

Ihre Frage mit der zugehörigen Antwort wird dann an dieser Stelle innerhalb von zwei Tagen veröffentlicht.


Sehr geehrte Damen und Herren,

gerade habe ich den Flyer für das Ungarn-Projekt gelesen.

  1. Wie ist das Projekt denn gelaufen?
  2. Was konntet ihr bis jetzt erreichen?
  3. Braucht ihr noch irgendwelche Spenden?
  4. Kann man sich auch als externe Person engagieren?

 Marc Griffiths

 

Hallo Marc,

danke für deine Anfrage.

Der Projektverlauf ist unter "Tagebuch" dokumentiert. In der Rubrik "Fotos" hat es noch weitere schöne Bilder von unserem Aufenthalt.

Erreicht haben wir in Ungarn, dass ein neues Freilaufgehege und 7 neue Einzelzwinger für problematische Hunde neu dazu gekommen sind.
Erreicht haben wir für uns, dass wir zu einem guten Team zusammen gewachsen sind und gelernt haben, die Eigenheiten der anderen zu respektieren und damit konstruktiv umzugehen.
Erreicht haben wir noch ganz viele andere Dinge, aber dazu äußern sich die Jungs am Präsentationsabend am 20.7. in der Robert-Bosch-Schule.

Spenden für das Tierheim nehmen wir auch weiterhin an. Dazu ist allerdings eine Terminabsprache mit Frau Wießmeyer (per email) notwendig.

Engagement als externe Person:
für die Projektreihe M - I - x an der rbs:
Wir brauchen Ideen für weitere Projekte im Ausland, z.B. mit Behinderten, Straßenkindern, Senioren, Obdachlosen, ... Wichtig dabei ist, dass wir (zumindest Teilweise) dabei mit Metall arbeiten und dass wir im Ausland zuverlässige Partner haben, die unseren Arbeitseinsatz begleiten und bei der Organisation schon im Vorfeld helfen.
Ansprechpartnerin: Anne Wießmeyer

für die Hunde in Ungarn:
Die PHU sucht:
- Leute mit Ungarisch-Kenntnissen, die ab und zu einen kurzen Text für die Homepage aus dem Ungarischen auf Deutsch übersetzen bzw. von Deutsch ins Ungarische.
- Leute oder Firmen, die auf ihren Fahrten Spenden nach Kecskemet ins Tierheim mitnehmen können. Das wäre sehr hilfreich!!!
- Leute, die gute Ideen haben und diese auch mit umsetzen.
Ansprechpartnerin: Anke Waiz

Viele Grüße vom ganzen Ungarn-Team